COVID-19-Supportressourcen

Es gibt eine Vielzahl von Unterstützungsangeboten für Einzelpersonen und Unternehmen, die von COVID-19 betroffen sind

Zuletzt aktualisiert am 2. Juni 2021 um 10:46 Uhr

Das Business Response Team der Regierung von Saskatchewan steht Unternehmen von Montag bis Freitag von 8:00 bis 8:00 Uhr zur Verfügung:
Email:
 supportforbusiness@gov.sk.ca
Telefon:   1-844-800-8688

UNTERSTÜTZUNG FÜR EINZELPERSONEN UND MITARBEITER – ab sofort

ARBEITSVERSICHERUNGSPROGRAMM

Bundesregierung
Vorübergehende Änderungen wurden an der Arbeitsversicherung (EI) Programm, um Kanadier bei der Arbeitssuche besser zu unterstützen. Ab dem 27. September haben Sie möglicherweise Anspruch auf EI, wenn Sie:

  • in den letzten 120 Wochen mindestens 52 versicherungspflichtige Stunden beschäftigt waren
  • Nach Erhalt des CERB wird die 52-Wochen-Frist für die Ansammlung versicherter Stunden verlängert
  • Ohne eigenes Verschulden aufgehört zu arbeiten
  • Habe deinen Job nicht freiwillig gekündigt
  • Sind bereit, willens und in der Lage, jeden Tag zu arbeiten (EI regelmäßige Leistungen)
  • Sie sind vorübergehend nicht in der Lage zu arbeiten, während Sie sich um eine andere Person oder sich selbst kümmern (EI-Mutterschaft, Elternschaft, Krankheit, mitfühlende Pflege und Familienpflegegeld)

KANADA-WIEDERHERSTELLUNGSVORTEILE

Bundesregierung
Der Canada Recovery Benefit (CRB) gewährt Arbeitnehmern und Selbstständigen, die direkt von COVID-19 betroffen sind und keinen Anspruch auf Leistungen der Arbeitslosenversicherung (EI) haben, Einkommensbeihilfe. Das CRB wird von der Canada Revenue Agency (CRA) verwaltet. Wenn Sie Anspruch auf das CRB haben, können Sie für einen Zeitraum von 1,000 Wochen 900 USD (2 USD nach einbehaltenen Steuern) erhalten. Wenn Ihre Situation in den letzten 2 Wochen anhält, müssen Sie sich erneut bewerben. Sie können sich zwischen dem 13. September 26 und dem 27. September 2020 für insgesamt 25 Förderzeiträume (2021 Wochen) bewerben.

KANADA ERHOLUNG KRANKHEITSLEISTUNG

Bundesregierung
Der CRSB stellt für maximal zwei Wochen 500 USD pro Woche für Arbeitnehmer bereit, die:

  • Sie können mindestens 50% der Woche nicht arbeiten, weil sie COVID-19 erhalten haben
  • Sind aus Gründen im Zusammenhang mit COVID-19 selbstisoliert
  • Grunderkrankungen haben, sich in Behandlung befinden oder an anderen Krankheiten erkrankt sind, die sie nach Ansicht eines Arztes, einer Krankenschwester, einer Autoritätsperson, einer Regierung oder einer öffentlichen Gesundheitsbehörde anfälliger für COVID-19 machen würden.

KANADA-RECOVERY-PFLEGERVORTEILE

Bundesregierung
Der Kanada-Recovery-Leistungen für Pflegekräfte stellt 500 USD pro Woche für bis zu 26 Wochen pro Haushalt für Arbeitnehmer bereit:

  • Arbeitsunfähigkeit von mindestens 50 % der Woche, weil sie ein Kind unter 12 Jahren oder ein Familienmitglied betreuen müssen, weil Schulen, Kitas oder Betreuungseinrichtungen aufgrund von COVID-19 geschlossen sind
  • Weil das Kind oder Familienmitglied krank ist und/oder unter Quarantäne gestellt werden muss oder aufgrund von COVID-19 einem hohen Risiko schwerwiegender gesundheitlicher Folgen ausgesetzt ist.

SASKATCHEWAN-BESCHÄFTIGUNGSZUSATZ

Provinzielle Regierung
Der Beschäftigungszulage für Saskatchewan (SES) unterstützt einkommensschwache Familien mit Kindern. Es handelt sich um eine monatliche Zahlung, die das Einkommen aus Arbeit, Landwirtschaft, Selbständigkeit oder aus Kinder- oder Ehegattenunterhalt ergänzt. Um Anspruch auf SES zu haben, müssen Sie:

  • Kinder unter 13 Jahren haben;
  • Erhalten Sie monatlich mehr als 125 US-Dollar aus Beschäftigung, Selbständigkeit, Landwirtschaft und/oder Kinder- oder Ehegattenunterhalt;
  • Wohnen Sie in Saskatchewan und besitzen Sie eine gültige Saskatchewan Health Services Card.

Aufschub der Hypothekenzahlung

Financial Institutions
Die Stundung ist eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Kreditgeber. In der Regel besagt die Vereinbarung, dass Sie und Ihr Kreditgeber vereinbart haben, Ihre Hypothekenzahlungen für einen bestimmten Zeitraum zu pausieren oder auszusetzen. Nach Ablauf der Vereinbarung normalisieren sich Ihre Hypothekenzahlungen und die aufgeschobenen Zahlungen – einschließlich Kapital und aufgelaufene Zinsen – werden dem ausstehenden Kapitalsaldo hinzugefügt und anschließend während der gesamten Laufzeit der Hypothek zurückgezahlt. Um zu erfahren, ob Sie Anspruch auf einen Hypothekenzahlungsaufschub haben oder welche Optionen verfügbar sind, wenden Sie sich an Ihren Kreditgeber – Ihre Bank oder Ihren Hypothekenspezialisten.

UNTERSTÜTZUNG FÜR BUSINESS – ab sofort

WIEDERERÖFFNUNG DER AUSBILDUNGSFÖRDERUNG VON SASKATCHEWAN

Provinzielle Regierung
Der Ausbildungsbeihilfe für Saskatchewan wiedereröffnen ermöglicht zugelassenen Arbeitgebern den Zugriff auf bis zu 10,000 US-Dollar, um bestehende Mitarbeiter mit Schulungen zu versorgen, die die wirtschaftliche Erholung unterstützen, indem sie erhöhte Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen erfüllen und/oder innovative Praktiken anwenden, die mit Protokollen zur sozialen Distanzierung übereinstimmen. Antragsteller müssen nachweisen, dass die beantragte Schulung die sichere Wiedereröffnung des Dienstes oder Geschäfts unterstützt. Arbeitgebern werden 100 % der genehmigten Schulungskosten bis zu 10,000 US-Dollar erstattet.

SASKATCHEWAN NOTZAHLUNGSPROGRAMM FÜR KLEINE UNTERNEHMEN – PHASE 2

Provinzielle Regierung
Der Saskatchewan-Notfallzahlung für kleine Unternehmen Nr. 2 (SSBEP 2) bietet eine Zahlung an kleine und mittlere Unternehmen, die direkt von Anordnungen des öffentlichen Gesundheitswesens der Provinz im Zusammenhang mit COVID-19 betroffen sind. Zahlungen werden auf Grundlage von 15 Prozent des monatlichen Umsatzes eines Unternehmens im November/Dezember 2019 oder Januar 2020 berechnet, bis zu einem Maximum von 5,000 USD pro Monat.

KANADA NOTLohnzuschussY

Bundesregierung
Als kanadischer Arbeitgeber, der aufgrund von COVID-19 einen Umsatzrückgang verzeichnet hat, haben Sie möglicherweise rückwirkend zum 15. März Anspruch auf einen Zuschuss zur Deckung eines Teils Ihres Arbeitnehmerlohns weitere Arbeitsplatzverluste und erleichtern Ihnen die Rückkehr in den Normalbetrieb. Anträge für Anspruchszeitraum 7 (30 bis 2020) sind ab sofort möglich. Änderungen an CEWS wurden am 17. Juli bekannt gegeben.

KANADA NOTFALL GESCHÄFTSKONTO

Bundesregierung, Exportentwicklung Kanada
Der Kanada Notfall-Geschäftskonto (CEBA) bietet zinslose, teilweise verzeihbare Darlehen von bis zu 60,000 USD an kleine Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, die aufgrund von COVID-19 Umsatzeinbußen verzeichneten, aber mit laufenden nicht aufschiebbaren Kosten wie Miete, Versorgungsunternehmen, Versicherungen, Steuern und Löhne. Dies bedeutet, dass das zusätzliche Darlehen die CEBA-Darlehen effektiv von den bestehenden 40,000 USD auf 60,000 USD für berechtigte Unternehmen erhöht, von denen insgesamt 20,000 USD erlassen werden, wenn der Restbetrag des Darlehens bis zum 31. Dezember 2022 zurückgezahlt wird. Interessierte Unternehmen sollten sich für weitere Informationen und zur Bewerbung an ihr Finanzinstitut wenden.

HOCH BETROFFENE SEKTOREN KREDITVERFÜGBARKEITSPROGRAMM

BDC
Einige Unternehmen, beispielsweise im Tourismus- und Gastgewerbe, sind von COVID-19 stärker betroffen und haben mehr als andere Schwierigkeiten, Zugang zu Finanzierungen zu erhalten. Aus diesem Grund wird BDC 100-prozentige Garantien in Höhe von bis zu 1 Million US-Dollar bieten, um qualifizierten Unternehmen bei der Finanzierung der täglichen Geschäftsbetriebskosten durch die Programm zur Kreditverfügbarkeit für stark betroffene Sektoren.

MITTELMARKTGARANTIE UND FINANZPROGRAMM

EDC
EDCs Mittelstandsgarantie und Finanzierungsprogramm wird Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 50 und 300 Millionen US-Dollar Liquidität zur Verfügung stellen, um den Betrieb in dieser unsicheren Zeit aufrechtzuerhalten. EDC wird weiterhin mit kanadischen Finanzinstituten zusammenarbeiten, um 75 % der neuen Betriebskredite und Cashflow-Darlehen zu garantieren – in einer Größenordnung von 16.75 Millionen US-Dollar bis maximal 80 Millionen US-Dollar. Diese erweiterten Garantien stehen Exporteuren, internationalen Investoren und Unternehmen zur Verfügung, die ihre Produkte oder Dienstleistungen in Kanada verkaufen.

KANADA NOTMIETENZUBEHÖR

Bundesregierung
Der Kanadischer Notstandszuschuss (CERS) würde qualifizierenden Organisationen direkte und leicht zugängliche Unterstützung für Mieten und Hypotheken anbieten. Qualifizierte Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützige Organisationen erhalten bis zum 65. Dezember 19 einen Zuschuss von bis zu 2020 % der förderfähigen Ausgaben.

Lockdown-Unterstützung
Qualifizierte Organisationen, die von einer obligatorischen öffentlichen Gesundheitsverordnung einer qualifizierten Gesundheitsbehörde erheblich betroffen sind, würden über das CERS zusätzliche 25 % der Mietbeihilfe erhalten. In Kombination mit den anderen im Rahmen des CERS erhaltenen Unterstützungen bedeutet dies, dass schwer betroffene Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen einen Mietzuschuss von bis zu 90 % erhalten können.

KMU-DARLEHEN UND GARANTIEPROGRAMM

Bundesregierung – Exportentwicklung Kanada
Der KMU-Kredit- und Garantieprogramm unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Gewährung neuer Betriebskredite und befristeter Cashflow-Darlehen für Finanzinstitute, die an KMU vergeben werden können, bis zu 6.25 Millionen US-Dollar. Die Programmobergrenze für dieses neue Kreditprogramm beträgt insgesamt 20 Milliarden US-Dollar für den Exportsektor und inländische Unternehmen. Unternehmen sollten sich an ihr Finanzinstitut wenden, um festzustellen, ob dieses Programm für ihre Bedürfnisse geeignet ist.

KO-LENDING-PROGRAMM FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN

Bundesregierung
Durch die Programm zur Verfügbarkeit von Geschäftskrediten, Business Development Canada (BDC) arbeitet mit Finanzinstituten zusammen, um befristete Darlehen in Höhe von bis zu 6.25 Millionen US-Dollar an KMU für ihren operativen Cashflow-Bedarf zu verleihen. Das Programm bietet unterschiedliche maximale Finanzierungsbeträge basierend auf den Geschäftseinnahmen. Dieses Programm ist jetzt bei verschiedenen Banken und Kreditgenossenschaften.

VERFÜGBARKEITSPROGRAMM FÜR GESCHÄFTSKREDIT

Export Development Canada und Business Development Bank of Canada
Der Verfügbarkeit von Geschäftskrediten Programm wird kanadischen Unternehmen, die vor den wirtschaftlichen Herausforderungen durch COVID-10 stehen, zusätzliche Finanzmittel in Höhe von 19 Milliarden US-Dollar bereitstellen. Dieses Programm hilft kanadischen Unternehmen in allen Sektoren und Regionen beim Zugang zu Krediten über EDC, BDC und private Kreditgeber. Auch die kurzfristigen Kredite für Landwirte und den Agrar- und Lebensmittelsektor werden durch Farm Credit Canada aufgestockt.

Hinweis: Unternehmen müssen zuerst zu ihrer aktuellen Bank gehen, dann wird diese Bank das Unternehmen nur dann an das BCAP verweisen, wenn die Bank ihnen nicht helfen kann. Unternehmen, die bereits BDC-Kunde sind, können sich an ihren Account Manager wenden, um Informationen zu BCAP zu erhalten.

GROSSE ARBEITGEBER-NOTFALLFINANZIERUNGSSTELLE

Bundesregierung
Der Große Notfallfinanzierungsfazilität für Arbeitgeber Das Programm steht großen gewinnorientierten Unternehmen – mit Ausnahme derjenigen im Finanzsektor – sowie bestimmten gemeinnützigen Unternehmen wie Flughäfen offen, deren Jahresumsatz im Allgemeinen in der Größenordnung von 300 Millionen US-Dollar oder mehr liegt. Um sich zu qualifizieren, müssen in Frage kommende Unternehmen eine Finanzierung in Höhe von mindestens 60 Millionen US-Dollar beantragen, über erhebliche Geschäftstätigkeiten oder Arbeitskräfte in Kanada verfügen und nicht an einem aktiven Insolvenzverfahren beteiligt sein.

REGIONALER HILFS- UND WIEDERHERSTELLUNGSFONDS

Bundesregierung
Der Regionaler Hilfs- und Wiederaufbaufonds zielt darauf ab, westkanadische Unternehmen bei der Bewältigung der finanziellen Notlage aufgrund von COVID-19 zu unterstützen. Gehen Sie zu den Zulassungskriterien für:

KREDITSTEIGERUNG IM LANDWIRTSCHAFTSSEKTOR

Farm Credit Kanada
Farm Credit Kanada
 hat eine Aufstockung seiner Kapitalbasis erhalten, die zusätzliche Kreditkapazitäten in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar an Produzenten, Agrarunternehmen und Lebensmittelverarbeiter ermöglicht. Mit sofortiger Wirkung hat FCC Folgendes eingeführt:

  • Stundung von Tilgungs- und Zinszahlungen bis zu sechs Monaten für bestehende Kredite; oder
  • Stundung der Tilgungszahlungen bis zu 12 Monate

FONDS FÜR LANDWIRTSCHAFT UND LEBENSMITTEL BUSINESS SOLUTIONS

Farm Credit Canada und Forage Capital Partners
Die 100 Millionen Dollar Fonds für Agrar- und Lebensmittelunternehmen wurde ins Leben gerufen, um bewährte, lebensfähige Unternehmen bei unerwarteten Geschäftsunterbrechungen wie der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Der Fonds soll Unternehmen die finanzielle Stabilität und Flexibilität bieten, die sie für den Wiederaufbau ihrer Geschäftsmodelle in schwierigen Zeiten benötigen. FCC ist der alleinige Investor des Fonds und Forage Capital ist der Fondsmanager. Der Fonds wird sich auf Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelindustrie konzentrieren, die eine erhebliche Störung ihres Geschäftsmodells erlitten haben, und wird mit maximal 10 Millionen US-Dollar unterstützt.

PROGRAMM FÜR ARBEITSTEILUNG

Bundesregierung
Der Arbeitsteilungsprogramm ist eine Drei-Wege-Vereinbarung, die zwischen Service Canada, dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer ausgehandelt werden kann, um Arbeitnehmern, die sich bereit erklären, ihre normale Arbeitszeit aufgrund von Entwicklungen außerhalb der Kontrolle ihres Arbeitgebers zu reduzieren, EI-Leistungen zu gewähren. Änderungen im Programm sind:

  • Verlängerung der Höchstdauer von 38 Wochen auf 76 Wochen.
  • Die 30-tägige Wartefrist entfällt nur für diejenigen, die das Arbeitsteilungsprogramm in der Vergangenheit genutzt haben.

Hinweis: Die Verhandlung von Anträgen dauert mindestens 30 Tage. Wenn Sie keine 30 Tage Zeit haben, ist dieses Programm wahrscheinlich nichts für Sie.

ZUSÄTZLICHES ARBEITSLOSENLEISTUNGSPROGRAMM

Bundesregierung
Der Zweck von a Ergänzendes Arbeitslosengeldprogramm (SUB) Der Plan sieht vor, während einer Zeit der Arbeitslosigkeit aufgrund von: vorübergehender Arbeitsniederlegung, Ausbildung oder Krankheit, Verletzung oder Quarantäne Zusatzzahlungen zu Leistungen der Arbeitslosenversicherung (EI) zu leisten. Arbeitgeber nutzen SUB-Pläne, um das Wocheneinkommen des Arbeitnehmers in Zeiten der Arbeitslosigkeit zu erhöhen. Zahlungen aus registrierten Plänen werden nicht von den EI-Leistungen des Arbeitnehmers abgezogen. Zahlungen im Rahmen eines registrierten SUB-Plans gelten nicht als versicherbares Einkommen; daher werden EI-Prämien nicht abgezogen.

UNTERSTÜTZUNGSFONDS FÜR NOTFALLGEMEINDEN

United Way Centraide Canada, Canadian Red Cross und Community Foundations Canada
Der Nothilfefonds für die Gemeinschaft wird über nationale Organisationen fließen, die in der Lage sind, schnell Gelder an lokale Organisationen zu bringen, die gefährdeten Bevölkerungsgruppen dienen. Es wird eine Vielzahl von Aktivitäten unterstützen, wie zum Beispiel:

  • Zunehmende freiwillige Hauslieferungen von Lebensmitteln und Medikamenten
  • Erbringung von Transportdienstleistungen, wie Begleitung oder Fahren von Senioren oder Menschen mit Behinderungen zu Terminen
  • Ausweitung von Helplines, die Informationen und Unterstützung bieten
  • Hilfe für gefährdete Kanadier beim Zugang zu staatlichen Leistungen
  • Bereitstellung von Schulungen, Materialien und anderer erforderlicher Unterstützung für Freiwillige, damit sie weiterhin ihren unschätzbaren Beitrag zur COVID-19-Reaktion leisten können
  • Ersetzen von persönlichen, persönlichen Kontakten und gesellschaftlichen Zusammenkünften durch virtuellen Kontakt durch Telefonanrufe, SMS, Telefonkonferenzen oder das Internet

STEUERERKLÄRUNGEN

Bundesregierung
Alle Unternehmen können bis zum 31. August 2020 die Zahlung jeglicher Income Tax Beträge, die ab heute und vor September 2020 fällig werden. Diese Entlastung würde für fällige Steuerguthaben sowie Ratenzahlungen nach Teil I des Einkommensteuergesetzes gelten. Auf diese Beträge fallen während dieser Zeit keine Zinsen oder Strafen an. Diese Maßnahme wird dazu führen, dass Unternehmen in diesem Zeitraum mehr Geld zur Verfügung haben.

PST-RABATT BEI NEUEM HAUSBAU

Provinzielle Regierung
Der PST-Rabatt für den Bau neuer Eigenheime wird bis zu 42 % des PST für einen neuen Hausvertrag bis zu 350,000 USD (ohne Land) für neue Häuser bereitstellen, die nach dem 31. März 2020 und vor dem 1. April 2023 gekauft wurden. Dies hilft nicht nur der Bauindustrie, den Hausbauern in Saskatchewan und verwandten Handwerken, die wichtige Arbeitsplätze schaffen, hilft es Familien, sich ein neu gebautes Zuhause zu leisten.

ISC-AUSSETZUNGSVERORDNUNG FÜR STRIKE-OFF-BESTIMMUNGEN

Informationsdienste Corporation
Der Informationsdienste Corporation (ISC) hat die Streichungsbestimmungen für gemeinnützige Unternehmen, Genossenschaften und Genossenschaften der neuen Generation ausgesetzt. Die Aussetzung soll Organisationen unterstützen, die aufgrund von Verzögerungen bei der Jahresversammlung aufgrund der Einschränkungen und Empfehlungen für öffentliche Versammlungen nicht in der Lage sind, Jahresberichte und Jahresabschlüsse beim Unternehmensregister einzureichen. Um die Auswirkungen einer nicht fristgerechten Einreichung weiter zu verringern, werden die jährlichen Gebühren für die verspätete Einreichung von Rücksendungen für gemeinnützige Unternehmen und Genossenschaften ausgesetzt.

UNTERSTÜTZUNG FÜR BUSINESS – wird noch veröffentlicht

KEINE ZU DIESER ZEIT

RUFT NACH EINER LÖSUNG

KANADA NOTMIETENZUBEHÖR (CERS)

Bundesregierung
Der Kanadischer Notstandszuschuss (CERS) würde qualifizierenden Organisationen direkte und leicht zugängliche Unterstützung für Mieten und Hypotheken anbieten. Qualifizierte Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützige Organisationen erhalten bis zum 65. Dezember 19 einen Zuschuss von bis zu 2020 % der förderfähigen Ausgaben.

Lockdown-Unterstützungt
Qualifizierte Organisationen, die von einer obligatorischen öffentlichen Gesundheitsverordnung einer qualifizierten Gesundheitsbehörde erheblich betroffen sind, würden über das CERS zusätzliche 25 % der Mietbeihilfe erhalten. In Kombination mit den anderen im Rahmen des CERS erhaltenen Unterstützungen bedeutet dies, dass schwer betroffene Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen einen Mietzuschuss von bis zu 90 % erhalten können. Die CERS einschließlich des Lockdown Supports wären bis Juni 2021 verfügbar.

AN ALLE LIEFERANTEN RUFEN – HELFEN SIE KANADA IM BEKÄMPFUNG VON COVID-19

Bundesregierung
Die kanadische Regierung bittet Lieferanten, die über Produkte und Dienstleistungen verfügen, die Kanadas Reaktion auf COVID-19 unterstützen können, den Abschluss einer COVID-19-Produkte und -Dienstleistungen Anmeldeformular.

BESCHAFFUNGSPROGRAMM COVID-19 HERAUSFORDERUNGEN (noch zu veröffentlichen)

Nationaler Forschungs Rat
Dieses Programm wird COVID-19-bezogene Herausforderungen bei der Suche nach marktnahen Lösungen von kleinen und mittleren Unternehmen (weniger als 500 Mitarbeiter) mit sich bringen. Finanzielle Unterstützung gibt es vom National Research Council of Canada Industrial Research Assistance Program (NRC IRAP) um Produkte oder Lösungen zu verfeinern und zu verkaufen, um einen COVID-19-bezogenen Bedarf zu decken.

LEITFADEN FÜR DAS GESCHÄFT

ARBEITSPROGRAMM UND BUNDESREGULIERTE ARBEITSPLÄTZE

Bundesregierung
An Online-Führer für Arbeitsplätze, die mehr Informationen zum Umgang mit dem Virus am Arbeitsplatz wünschen.

GESCHÄFTSKONTINUITÄTSPLAN VORLAGEN

Geschäftsentwicklungsbank von Kanada
Die Erstellung und Pflege eines Business-Continuity-Plans trägt dazu bei, dass Unternehmen über die Ressourcen und Informationen verfügen, die für die Bewältigung eines Notfalls erforderlich sind. BDC hat sich entwickelt Vorlagen für Geschäftskontinuitätspläne für Unternehmen, um die Geschäftskontinuität zu planen und die potenziellen Auswirkungen eines Notfalls zu mindern.

LEITFADEN ZUR VORBEREITUNG AUF DIE Pandemie

Kanadische Handelskammer
Bereitschaft, nicht Panik, ist der beste Weg, um die Risiken einer COVID-19-Pandemie für die kanadische Wirtschaft und unsere Bürger zu mindern. Das Leitfaden zur Pandemievorsorge enthält Links zu einigen der relevantesten und glaubwürdigsten Informationen, Best-Practice-Tools und Ressourcen.

INFORMATIONEN FÜR ARBEITGEBER ZU COVID-19

Vergütungsausschuss der Arbeitnehmer
WCB-Informationen um Arbeitgeber bei der Bestimmung ihrer Verantwortlichkeiten während der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Die meisten Fälle von COVID-19 sind nicht arbeitsbedingt und müssen nicht gemeldet werden, es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Melden Sie sich für den SREDA Economic NEWSFlash an!

SREDA überprüft die wichtigsten Quellen für Wirtschaftsnachrichten und sendet in unserem Daily Economic NEWSflash jeden Tag die wichtigsten Nachrichten an Ihren Posteingang.

Registrieren

Bleibe in Kontakt

Wir senden durchschnittlich eine E-Mail pro Monat mit den neuesten und besten Ereignissen, Programmen oder Neuigkeiten in Saskatchewan, die Sie als Inhaber eines Kleinunternehmens interessieren könnten. Melden Sie sich noch heute an, um auf dem Laufenden zu bleiben.